Sprechstunden OHNE TERMIN in den nächsten Tagen

Donnerstag 04.03. vormittags 8-10 Uhr : Dr. Kringel & Dr. Pichorner

Donnerstag nachmittags 14.30-16 Uhr : Dr. Kringel

Freitag 05.03. vormittags 8-10 Uhr : Dr. Kringel

»» Montag 08.03. vormittags 8-10 Uhr : Dr. Kringel & Dr. Pichorner

Montag nachmittags 14.30-16 Uhr : Dr. Pichorner

Dienstag 09.03. vormittags 8-10 Uhr : Dr. Kringel & Dr. Pichorner

Mittwoch 10.03. vormittags 8-10 Uhr : Dr. Pichorner

Corona-Impfung →UPDATE

Dieser Corona-Albtraum lässt sich nur durch gemeinschaftliches Handeln beenden. Wir stehen alle vor der ungewollten Wahl: Infektion oder Impfung? Vertrauen Sie dabei einfach mehr einer Impfung als einer Corona-Infektion!

Impfungen werden jetzt zum wichtigsten Mittel zur Wiedererlangung unserer vermissten Freiheiten. Unbestritten treten dabei Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen auf – diese sind glücklicherweise aber nur flüchtig. Danach beginnt der Nutzen.

Praktisch heißt das in unserer Praxis: da wir die Impfung (Astra-Zeneca) erhalten haben, sinkt auch für Sie als Patienten das Risiko, sich bei uns mit Corona anzustecken. Die Praxis wird sicherer mit jedem weiteren Tag.

In Kürze erwarten wir den Beginn von Corona-Impfungen in Hausarztpraxen. Dabei ist nicht klar, welchen Impfstoff es geben wird und ob wir Einfluss auf die Impfreihenfolge haben werden. Sie können sich aber schon jetzt formlos bei uns für eine Impfung anmelden (mündlich oder per →mail).

Dürfen Sie mit einer Erkältung in die Praxis kommen?

Nach wie vor besteht die potentielle Gefahr einer Corona-Infektion. Deshalb bitten wir Sie, sich bei jedem unklaren Infekt mit uns in Verbindung zu setzen, bevor Sie die Praxis betreten. Wenn es telefonisch nicht gelingt – melden Sie sich bitte per →mail.

Schnelltest Coronavirus

Im Fall von Unsicherheit bei an sich einfachem Infekt führen wir bei uns in der Praxis Abstrich-Tests durch. Diese sind Kassenleistung und das Ergebnis liegt 24 h später vor.

Schnelltests mit einem Ergebnis nach 15 min können wir in Ausnahmefällen durchführen. Diese sind bisher keine Kassenleistung und noch selbst zu zahlen (20 €).

Eingeschränkte Aufnahme neuer Patienten

Sehr geehrte Damen und Herren, mit der Zahl der von uns zu betreuenden Patienten sind wir seit Jahren voll ausgelastet. Uns ist es nur gelegentlich möglich, weitere Patienten aufzunehmen.